Über English Goes Global

Firmenprofil

English Goes Global bietet Ihnen seit Oktober 2010 maßgeschneiderten und an den Kundenwünschen orientierten Englischunterricht für Privat- und Firmenkunden. Wir legen viel Wert auf Zusammenarbeit und direkte „Face to Face“ Kommunikation zwischen unseren Kunden und Sprachtrainern. Unsere Mitarbeiter sind immer qualifiziert und könnten z.T auch in weiteren Fremdsprachen (außer Englisch) unterrichten.
Unsere Lerninhalte werden auf Ihre persönlichen Lernziele zugeschnitten und individuell erarbeitet – „Unterricht von der Stange“ gibt es hier nicht!

Olivia Folgosa M.A. – Die Inhaberin

Olivia FolgosaAn der Technischen Universität Braunschweig absolvierte sie 2007 ihre Prüfungen in den Fächern Pädagogik, Soziologie und Anglistik und dem Abschluss als Magistra Artium (M.A.).

In Südafrika geboren, ist Olivia Folgosa mit der englischen Sprache als Muttersprache aufgewachsen, obwohl ihre Familie einen portugiesisch-italienischen Hintergrund hat.

Seitdem ist sie in der Erwachsenenbildung tätig, mit einem Schwerpunkt auf Business English. Im Jahre 2008 erweiterte sie ihre Qualifikationen mit dem international anerkannten Sprachtrainerzertifikat CELTA der University of Cambridge, England. Durch das sehr motivierende Feedback der Menschen, die sie bisher unterrichtet hat und auch noch unterrichtet, hat sie festgestellt, dass neue Unterrichtsmethoden und andere Zeiteinheiten anstatt „Unterricht von der Stange“ von ihren Kunden gewünscht werden, solche Konzepte aber leider nur selten angeboten werden.

Something has to change!

 

Zielsetzung

Durch die sich ständig erweiternde Globalisierung des Alltags wächst der Bedarf an Mehrsprachigkeit in allen Lebensbereichen. Die englische Sprache hat heute den Status einer globalen Sprache erreicht – keine Frage. Zur Zeit der Entdecker galten Spanisch und Portugiesisch als „Lingua franca“ (Handelssprache), welche sich die Händler und Seefahrer vieler Länder aneignen mussten, um mit anderen Menschen aus anderen Ländern kommunizieren und handeln zu können.

English Goes Global will wissen, in welchen Bereichen Kunden auf Englisch kommunizieren müssen / wollen, z.B.:

  • Geschäftsleben
  • Urlaub
  • privates Interesse

English Goes Global wird sich an den Bedürfnissen der Kunden orientieren und individuelle Lehrpläne erstellen, die einen Schwerpunkt auf dem eigenen Umgang mit der Sprache setzen.

=> Practice makes perfect!

Schwerpunkt auf Zusammenarbeit

Nicht nur die Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist uns wichtig. Auch unsere Mitarbeiter arbeiten zusammen, um immer auf dem neuesten Stand der Dinge zu sein und sich kontinuierlich weiterzubilden. Ebenfalls arbeiten wir mit anderen Bildungseinrichtungen (z.B. Volkshochschule) oder Verlagshäusern zusammen.

Über English Goes Global
4.3 (85.71%) 14 votes

English Goes Global © 2015